Großwäscherei Wäscherei Industriewäscherei - Mietwäsche - Wäscherei Schaper, Bad Pyrmont

Tenside: Das Lösungsmittel im Waschmittel

Tenside sind wahre Zauberkünstler. Sie sorgen dafür, dass zwei Flüssigkeiten, die eigentlich nicht miteinander vermengt werden können, das letztlich doch tun. Öl kann mit Hilfe der Tenside in Wasser gelöst werden.

Und das erklärt auch, warum Tenside im Waschmittel so sehr benötigt wird. Es sorgt dafür, dass sich zum Beispiel Fettstoffe, die eigentlich nicht mit Wasser aus der Wäsche gespült werden können, dann doch aus dem Gewebe entweichen, weil sie sich mit Hilfe der Tenside mit dem Wasser vereinen und so aus dem Gewebe gespült werden können.

Tenside sind also, wenn man es so will, die wahren Fleckenlöser im Waschmittel. Allerdings ist immer das Verhältnis zwischen den Bestandteilen von Waschmitteln zu berücksichtigen. Der Sinnersche Kreis, die Lehre der Waschfaktoren, lässt grüßen.

Tenside werden übrigens auch in Kosmetika genutzt. Dort nämlich, wo Cremes mit Fettgehalt hergestellt werden, denn Fett würde normalerweise keine Einheit mit irgendeinem der sonstigen Inhaltsstoffe eingehen. Selbst in der Fotografie findet man Tenside.